Kontakt: mail-fotobertl@online.de Copyright 2019, www.fotobertl.de
Kontakt: mail-fotobertl@online.de Copyright 2019, www.fotobertl.de
Fotobertls Photography
COSYSPEED Camslinger Outdoor Kameratasche Über den Fotografen „Stephan Wiesner“, den ich im Web endeckt habe und seit dem seine Videos ansehe, bin ich auf die Kameratasche gestoßen. Die Praktische Anwendung in seinen Videos hat mir sofort gefallen und schwub die wupp, habe ich mir die Tasche bestellt. Mir geht es vermutlich so wie vielen Fotografen, es nervt irgend wann, ständig den Fotorucksack auf und ab zusetzen, weil man ein cooles Motiv endeckt hat und die Kamera rein und raus muss. Gerade wenn man im Outdoorgelände unterwegs ist, wo man die Hände je nach Gelände frei haben muss und sie nicht in der Hand halten kann, ist die Kamertasche super geeignet - finde ich. Zu den Funktionen werde ich nichts sagen, denn diese stehen alle in der Artieklbeschreibung. Der Erste Eindruck nach dem Auspacken, war super. Wenn man die Gürtellänge mal eingestellt hat, sitzt die Tasche super. Bei dem ersten Outdooreinsatz damit, war ich 5 Std. damit im Wald und bin damit über Stock und Stein und Berg hoch. Die Tasche bleibt an ihrer Position bei den versch. Bewegungen. Dazu hatte ich meinen Deuter „Trans Alpine 30“ auf dem Rücken und das Stativ in der Außentasche befestigt. Ich hatte nie das Gefühl, dass meine Bewegungsfreiheit eingeschränkt war. Mit dem Schnellverschluss, hat man einen schnellen Zugriff auf die Kamera und er verschließt auch gut und sicher. Zu der Größe kann ich sagen, dass mein Tamron 17-50 mm, 2.8 und das Nikon 10-24 mm, 3,5, mit aufgesetzter Gegenlichtblende am Kamera-Body nicht reinpassen. Ich muss die Gegenlichtblende an beiden Objektiven umdrehen, wenn das jeweilige Objektiv auf dem Body (Nikon D 5100) ist, dann passt alles gut rein. Ist aber nicht so dramatisch! Die Reisverschlüsse von den Außentaschen laufen butterweich. Über den Gürtelsteckverschluss, hat man sehr schnell die Kameratasche mal abgelegt. Cosyspeed Camslinger Outdoor-Kameratasche Mein Fazit: Würde ich wieder kaufen!
Cosyspeed Camslinger-Tasche
Zubehör
15.06.2019
- By Fotobertl
- Kategorie:
Zubehör
Ortovox-Wanderrucksack Modell: Traverse 30 Nach langem suchen eines Wanderrucksackes, worin ich mein Fotoequipment und die typischen Wandersachen verstauen kann, ohne immer von oben alles heraus nehmen zu müssen, wenn man etwas von weiter unten braucht, wurde ich beim „Traverse 30“ von Ortovox fündig. Er hat einen Reißverschluß, wo man den kpl. Rucksack öffnen kann, ohne andere Dinge heraus nehmen zu müssen. Das ist genau das, was ich gesucht habe! Zur Funktionalität: Das Rückensystem mit den „großen“ Auflagepolster, auch „Kontaktrücken-Konstruktion“ genannt, passt sich wunderbar an meinen Rücken an. Ich merke überhaupt keine Druckpunkte und die Belüftung finde ich okay. Die gepolsterten Gurte lassen sich gut anpassen und einstellen. Die Deckeltasche ist groß genug, um all die kleinen Dinge darin zu verstauen, wo man schnell darauf zugreifen will. In die elastischen Seitentaschen, passt auf der einen Seite mein Rollei-Staiv C5i und auf der anderen Seite meine 1 Liter Trinkflasche. Beide kann man mit den Spanngurten oben und unten gut gegen das herausfallen sichern. Der Regenschutz ohne die dazu gelieferte Regenhülle ist schon gut. Die 30 Litergröße ist für meine Verwendung genau richtig. Vollgepackt mit Fotoequipment und Wanderzeug, bleibt der Rucksack nach dem Aufsetzen und anziehen der Gurte an seiner Position. Ortovox Traverse 30 Mein Fazit: Nicht ganz billig! Würde ich aber wieder kaufen!
Ortovox Traverse 30
12.08.2019
- By Fotobertl
- Kategorie:
Zubehör
LED-Leuchte von Sutefoto Für die Makrofotografie, ist Licht einwe der Wichtigsten Bestandteile, um das Motiv gleichmäßig auszuleuchten und das Motiv in ein Stimungsvolles Licht zu setzen. Gerade bei der Pilzfotografie, habe ich auf vielen YouTube gesehen, was es für einen Unterschied macht. Ohne zusätzliche Lichtquelle, sieht der Pilz ziemlich „lanhweilig“ aus, setzt man hier eine künstliche Lichtquelle ein, bei der man die Lichtintensität und Lichtfarbe (in Kelvin) steuern kann, bekommt man ein „völlig anderes“ Motiv. Als ich die ersten Bild mit der o. g. LED-Leuchte gemacht habe und diese mir am PC angesehen habe, konnte ich nur staunen, was für ein Unterschied das mit dem Motiv macht. Hier ein Paar Daten zur LED-Leuchte: - Lichtstärke ist von 0-100 % stufenlos reguliebar - Kelvinzahl ist von 3.200-5.600 K stufenlos reguliebar - Battery: 3,85V, 4.000 mAh - Power: 10 W - LED-Leuchte kann als Powerbank verwendet werden (USB-Adapterkabel liegt bei) Mein Fazit: Ich habe zwar keinen Vergleich zu anderen Modellen in der Größe, aber für mich macht sie einen guten Eindruck, was die Verarbeitung betrifft. Die Tasten, Ein/Aus, Licht- und Kelvinsteuerung sind gut zu bedienen und die beiden Modis lassen sich gut steuern. Es sind zwei ¼“-Stativegewinde, eins horizontal und eins vertikal im Gehäuse. Auf meinem kl. Joby Gorilla Stativ, kann ich es leicht zu meinem Motiv am Boden in Position bringen. Würde ich wieder kaufen!
07.11.2020
- By Fotobertl
- Kategorie:
Zubehör
Rollei Beta Mark II Carbon Stativ gekauft Zum Wiedereinstieg beim Fotografieren vor 4 Jahren habe ich mir das Rollei C5i Alu-Stativ gekauft. Damals wollte ich für ein Stativ noch nicht so viel Geld ausgeben und da wusste ich auch noch nicht, wie mich das Fotografieren wieder packen würde. Nun ist mein Objektivsortiment gewachsen und auch schwerer geworden. Durch immer intensiveres Fotografieren, sind meine Ansprüche an das Equipment auch gestiegen. Beim Nikon 70-200 mm/2.8 Objektiv, muss ich die Klemmschraube am Kugelkopf schon ziemlich fest anziehen, damit die Position gehalten wird. Jetzt habe ich mich nach einem neuen – stabileren Stativ umgesehen und da ich mit dem C5i und dem Travel Mini sehr zufrieden bin, habe ich wieder bei Rollei mich auf die Suche gemacht. Natürlich habe ich auch bei anderen Herstellern verglichen, bin aber letztendlich wieder bei Rollei geblieben. Es wurde das Rollei Beta Mark II Carbon Stativ. Der erste Eindruck beim Auspacken war ein - wow Effekt. Man sieht auf den ersten Blick, dass ist viel hochwertiger als das C5i-Alu (Kostet nur 1/3 vom Beta Mark II). Bei der ersten Funktionsprüfung aller Klemmungen und gelenken, hat man sofort bemerkt, dass ist Top. Dann habe ich meine Nikon D 7500 mit dem Nikon 70-200 mm/2.8 montiert und beim klemmen des Kugelkopfes hat man sofort gemerkt, dass man die Klemmschraube nicht so fest anziehen muss, damit die Position exakt gehalten wird. Beim Klemmen beim C5i hat sich die eingestellte Position gering verändert. Das ist bei Beta Mark II nicht der Fall. Was für ein Unterschied. Positiv: - Klemmschrauben gehen leichter und klemmen besser - Eingestellte Position der Kamera bleibt exakt beim klemmen des Kugelkopfs - Stativbeine sind signifikant im Durchmesser größer und dadurch steifer Negativ: - Mittelsäule ist aufwendiger zu demontieren als beim Rollei C5i (Kunststoffbuchse muss man immer mitnehmen) - Etwas schwerer als das Rollei C5i (aber noch okay) - Wenn es auch nicht billig ist, aber über die Qualität kann ich nicht meckern. Mein Fazit: Würde ich wieder kaufen.
01.11.2019
- By Fotobertl
- Kategorie:
Zubehör
Rollei Beta Mark 2 Carbon
GoPro Audioadapter und Rode Wireless GO Microfon System Endlich da! Im Oktober 2019 habe ich mir den GoPro Audioadapter online bestellt. Da er im Januar 2020, noch immer nicht geliefert wurde, habe ich ihn in einem anderen Onlineshop paralell bestellt. Beide habe ich bis heute nicht geliefert bekommen! Jetzt hatte ich die Schnautze voll! Ich habe weiter gesucht und er war bei dem dem großen A-Versandhandel, so wie beiden anderen, als „Sofort lieferbar“ angegeben (1-3 Tage). Die Ganze Gechichte, könnt ihr im Kurzvideo Euch ansehen. - Video
23.05.2020
- By Fotobertl
- Kategorie:
Zubehör
GoPro „LED-Light Mod“ Leuchte Damit ich auch mit der GoPro 6 Black bei „Dunkelheit“ filmen kann, habe ich mir die LED-Leuchte von GoPro zum aufstecken, auf das Gehäuse gekauft. Somit kann ich mich selbst, die Umgebung und das Motiv, dass ich fotografieren möchte, ausleuchten. Bisher, musste ich mit einer Taschenlampe arbeiten, oder die Filmsequenz wurde zu dunkel. Jetzt kann ich zumindest, mich, oder das Motiv etwas ausleuchten. Das ist für mich eine weitere Qualitätsverbessrung beim Filmen. Technische Daten: 4 Helligkeitsstufen Lichtleistung: Bis zu 200 Lumen Wasserdicht bis 10 m Integrierter Akku bis 6 h Laufzeit
GoPro LED Light Mod
05.11.2020
- By Fotobertl
- Kategorie:
Zubehör
iFootage Cobra 2 C150 II inkl. Ministativ Carbon Meiner GoPro 6 Black, habe ich ein eigenes Stativ spendiert! Gründe dafür: Leichter unterwegs Flexibler beim Filmen Kann mich jetzt auch in Augenhöhe filmen Muss nicht ständig am Stativ „Foto/GoPro“ wechseln
iFootage Cobra 2 C150 II inkl. Ministativ Carbon
05.11.2020
- By Fotobertl
- Kategorie:
Zubehör